KOPKE


PORTWEINE AUS DEM ÄLTESTEN HANDELSHAUS

Dieses Portweinhaus hat Geschichte geschrieben: Kopke ist, gegründet 1638, das älteste noch bestehende Handelshaus für Portweine weltweit. 1636 zog es die deutsche Familie Köpke von Hamburg in das ferne Lissabon. In Porto gründete der Sohn der Familie ein Handelshaus für portugiesische Waren, mit einem Schwerpunkt auf Wein. Eine bewegte Geschichte prägte das Portweinhaus, welches lange in Familienbesitz war und seit 2006 zu der renommierten Sogevinus-Gruppe gehört. Bekannt ist Kopke für hochwertige Jahrgangsweine, die Colheitas, und für LBVs, Rubies sowie Tawnies. In der in Vila Nova de Gaia gelegenen Kellerei entstehen aus Trauben der besten Kategorie bis heute einzigartige Ports in traditionellen Fässern aus Holz.