(8)

ARMAGNAC KAUFEN


BAS ARMAGNAC VON LABERDOLIVE

Für die Familie Laberdolive hat die Eiche bei der Lagerung eine überragende Bedeutung. Zur richten Lagerung werden Eichen der Domänen selbst verwendet. Ihr Holz wird in Handarbeit in Dauben gespalten die "merrains“ heißen. Sie werden mit den Klöbeisen im Verlauf der Faser gespalten, die dabei niemals verletzt wird. Dieses Verfahren erlaubt es dem Armagnac später, durch das Holz zu Atmen – was nicht möglich sein würde, wenn das Holz zersägt würde