Zutaten

Vanillecreme

125 ml Milch
125 ml Sahne
1 frische Vanilleschote
4 Eigelb
75 g brauner Rohrzucker
15 g Speisest├Ąrke

Pflaumenmousse

200 g Pflaumen

Pflaumenkompott

200 g ÔÇĘPflaumen
1 Teel├Âffel Puderzucker

Knusperbl├Ątter

3 Strudelbl├Ątter (TK-Ware)
100 g fl├╝ssige Butter
Etwas Puderzucker

Sahnekaramell

150 g Zucker
1 Teel├Âffel Zitronensaft
80 ml Sahne

Zum Anrichten

100 ml steif geschlagene Sahne
Etwas Puderzucker

Zubereitung

  • Zubereitungszeit: 15 min
  • Kochzeit: 1 h 15 min
  • Gesamtzeit: 1 h 30 min

Vanillecreme

1. Milch und Sahne mit der ausgekratzten Vanille und der leeren Vanilleschote aufkochen und 5 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen.
2. Die Vanilleschote herausnehmen und vollends auskratzen.
3. Die Eigelbe, Rohrzucker und Speisest├Ąrke miteinander vermischen, glatt r├╝hren und zu der hei├čen Vanille-Sahne-Milch geben.
4. Bei schwacher Hitze durchkochen, dabei st├Ąndig r├╝hren, da die Masse sehr schnell anbrennt.
5. Die Creme in eine Sch├╝ssel f├╝llen und unter R├╝hren abk├╝hlen lassen.
6. Anschlie├čend die Creme abdecken und k├╝hl stellen.

Pflaumenmousse

1. Pflaumen entkernen, halbieren und in einem hohen Topf ohne Zugabe von Zucker oder anderen Gew├╝rzen einkochen lassen.
2. Die Fl├╝ssigkeit nach und nach verdunsten lassen, dabei immer wieder umr├╝hren, bis die Masse eine dickliche Konsistenz hat.
3. Mit dem Stabmixer einmal durchmixen.
4. Anschlie├čend abdecken und kalt stellen.

Pflaumenkompott

1. Pflaumen entkernen, vierteln und in einer Pfanne mit wenig Puderzucker kurz anschwitzen.
2. Abdecken und abk├╝hlen lassen.
3. Die Pflaumen sollen weich, aber nicht v├Âllig ausgew├Ąssert sein.
4. In ein kleines Sieb etwas Schwarztee geben und in den Sud h├Ąngen, damit das feine Teearoma in den Pflaumensud ├╝bergeht.

Knusperbl├Ątter

1. Strudelbl├Ątter von einer Seite mit fl├╝ssiger Butter bestreichen, ├╝bereinanderlegen und fest andr├╝cken.
2. In der gew├╝nschten Form ausstechen und in Nussbutter bei circa 170┬░ schwimmend und einzeln von beiden Seiten knusprig frittieren.
3. Abtupfen und mit Puderzucker bestreuen.

Sahnekaramell

1. Den Zucker in einem Topf langsam schmelzen und erst umr├╝hren, wenn fast der ganze Zucker geschmolzen ist.
2. Den Zucker sch├Ân braun werden lassen, dann mit einigen Tropfen Zitronensaft abl├Âschen und die fl├╝ssige Sahne dazugeben.
3. Die Karamellmasse aufkochen und glatt r├╝hren.
4. Ausk├╝hlen lassen. Der kalte Karamell sollte sehr z├Ąhflie├čend und dicklich sein.

Anrichten

1. Auf jedes Knusperblatt etwas Pflaumenmousse und Pflaumenkompott geben.
2. 100 g Vanillecreme mit 1 EL Sahnekaramell vermischen und 1 EL steif geschlagene Sahne vorsichtig unterheben.
3. Je 1 EL davon auf das Pflaumenkompott geben.
4. Nun nochmals eine Schicht ÔÇô Knusperblatt, Pflaumenmousse, Pflaumenkompott, Sahnekaramell ÔÇô dar├╝bergeben und mit einem Knusperblatt vollenden.
5. Mit Puderzucker best├Ąuben.

Tipps

1. Kompott, Mousse und Vanillecreme kann man schon Tage vor dem Verzehr zubereiten. Die Strudelbl├Ątter sollten f├╝r dieses Pflaumen-Sahne-Dessert aber immer ganz frisch sein. 
2. Das Dessert mit frischen Pflaumen gelingt auch wunderbar mit frischen schwarzen Feigen. Dazu die Feigen sch├Ąlen, halbieren oder vierteln und mit etwas Puderzucker in der Pfanne 1-2 Minuten anbraten und noch 2-3 Minuten ziehen lassen.

Produktempfehlungen

Nussbutter-Vorrat
34,00┬áÔéČ*
Kings Nussbutter
12,90┬áÔéČ*
Liebelei-Duo
55,00┬áÔéČ*