Zutaten

Kartoffel-Oliven-P├╝ree

250 g gesch├Ąlte Kartoffeln
Etwas Knoblauch

Gem├╝se

200 g Fenchel mit Fenchelkraut
4 cl Noilly Prat
3 St├╝ck(e) Tomaten

Tapenade

150 g entsteinte schwarze Oliven
1 Teel├Âffel Kapern
1 Teel├Âffel Sardellen
1 Teel├Âffel Honig
0.5 Zehe(n) Knoblauchzehe
1 Essl├Âffel Sherry
2 Essl├Âffel Balsamicoessig
Etwas fein gehackter Rosmarin und Thymian

Fischsuppe

100 g Champignons
4 gesch├Ąlte Schalotten
80 g Fenchel
80 g Staudensellerie
50 ml Noilly Prat
100 ml frisch gepresster Orangensaft
50 ml Pernod
1 l Fischfond
1 Knoblauchzehe
1 Loorbeerblatt
3 kleine St├╝ckchen Orangenschale (ohne wei├če Haut)
2 Knoblauchzehen
1 Essl├Âffel Korianderk├Ârner
je zwei Zweige Estragon, Thymian, Rosmarin
Etwas Fenchelkraut
30 Safranf├Ąden

Fischfilet

800 g Fischfilets, z.B. Rotbarbe, Dorade, Seeteufel, Knurrhahn, Steinbutt, Rochenfl├╝gel

Zubereitung

  • Zubereitungszeit: 1 h 30 min
  • Kochzeit: 1 h 30 min
  • Gesamtzeit: 3 h

Kartoffel-Oliven-P├╝ree

1. Die Kartoffeln in wenig Salzwasser weich kochen, sodass keine Fl├╝ssigkeit abgegossen werden muss, sondern das restliche Kartoffelwasser zum Stampfen mitverwendet werden kann.
2. Die weichen Kartoffeln zu P├╝ree stampfen und mit Oliven├Âl aufr├╝hren.
3. Vorsichtig mit etwas Meersalz, wei├čem Pfeffer und Knoblauch w├╝rzen. Das P├╝ree sollte eine sch├Ân cremige Konsistenz haben.

Gem├╝se

1. Den Fenchel putzen, das Fenchelkraut abschneiden und beiseitelegen.
2. Die Fenchelknolle in Rauten schneiden und in Oliven├Âl anschwitzen.
3. Mit Noilly Prat abl├Âschen, sofort abdecken und bei geringer Hitze ca. 10 Minuten am Herdrand ziehen lassen.
4. Minimal w├╝rzen, zum Schluss etwas fein geschnittenes Fenchelkraut dazugeben.
5. Die Tomaten ├╝berbr├╝hen, h├Ąuten, entkernen, in W├╝rfel schneiden und beiseitestellen.

Tapenade

1. Oliven, Kapern und Sardellen fein hacken.
2. Mit Oliven├Âl, Honig, Knoblauch, Sherry und Balsamicoessig vermengen und mit einem Mixstab grob p├╝rieren.
3. Rosmarin und Thymian dazugeben und alles gut mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fischsuppe

1. Gem├╝se waschen, klein schneiden und in einem gro├čen Topf in Oliven├Âl anschwitzen.
2. Mit Noilly Prat, Orangensaft und Pernod abl├Âschen.
3. Mit Fischfond aufgie├čen und circa 10 Minuten k├Âcheln lassen. Knoblauch, Gew├╝rze und Kr├Ąuter dazugeben und circa 20 Minuten k├Âcheln lassen.
4. Vorsichtig mit dem Mixstab einige Male 2-3 Sekunden anmixen, sodass die Sauce eine leicht s├Ąmige Bindung bekommt.
5. Dann durch ein Sieb dr├╝cken und nochmals circa 10 Minuten leicht einkochen und abschmecken.

Fischfilet

1. Fischfilets leicht w├╝rzen und in Nussbutter kurz, schnell und sehr glasig braten. 
Hinweis: Die Garzeit richtet sich nach der Gr├Â├če der Fischfilets, sie ziehen sp├Ąter aber in der hei├čen Fischsuppe noch etwas nach.

Anrichten

1. Das hei├če Kartoffel-Oliven-P├╝ree in einen Teller oder eine Schale legen.
2. Das Fenchelgem├╝se und die Tomatenw├╝rfel dazugeben.
3. Dann die Fischfilets darauflegen und alles mit der nochmals kurz aufgemixten Fischsuppe reichlich ├╝bergie├čen.
4. Mit Tapenade und nach Belieben mit ger├Âstetem Brot servieren.

Tipps
Sie k├Ânnen die perfekte Bouillabaisse ├á la King auch mit einer Aioli servieren. Dazu 4 EL kaltes Kartoffel-Oliven-P├╝ree, 5 EL kr├Ąftige Knoblauch-Safran-Mayonnaise, den Saft von 1/4 Limone, etwas Chilischote, Knoblauch├Âl und reichlich frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer miteinander vermengen, das R├Âstbrot hineinstippen oder ├╝ber die frisch gekochte Fischsuppe vom Sternekoch geben!

Die Tapenade aus dem Rezept f├╝r Bouillabaisse ├á la King k├Ânnen Sie sehr gut auf Vorrat herstellen, da sie sich problemlos 2-3 Wochen im K├╝hlschrank aufbewahren l├Ąsst.

Eingelegten Knoblauch k├Ânnen Sie ebenfalls auf Vorrat herstellen: Knoblauch sch├Ąlen, halbieren und den Faden in der Mitte herausnehmen. Den Knoblauch in kalte Milch legen und langsam bei schwacher Hitze zum K├Âcheln bringen. Milch abgie├čen, Knoblauch abwaschen und den Vorgang mit der Milch nochmals wiederholen. Das geronnene Milcheiwei├č bindet die bitteren ├Ątherischen ├ľle. Danach den Knoblauch gut abtupfen und in neutrales Sonnenblumen├Âl einlegen. Sie k├Ânnen den Knoblauch auch mit dem Stabmixer und dem ├ľl fein mixen, so haben Sie immer wohlriechendes Knoblauch├Âl ÔÇô perfekt f├╝r Kings Fischsuppe und andere mediterrane Rezepte. K├╝hl und dunkel aufbewahren f├╝r optimale Haltbarkeit! 

Produktempfehlungen

Oliven├Âl extra vergine - Muschel-Edition
Varianten ab 49,00┬áÔéČ*
49,90┬áÔéČ*
Kings Nussbutter
12,90┬áÔéČ*