Zutaten

Für die marinierten Früchte

200 g reife, aber nicht zu weiche Mango
200 g reife, aber nicht zu weiche Papaya
etwas Limonensaft, Ingwer, geriebene Limonenschale
etwas Zitronensaft, geriebene Zitronenschale
20 ml weißer Rum, flambiert

Für den Sud

200 ml Fencheltee
50 g Ingwerwurzel
1 Stängel fein geschnittenes Zitronengras
50 g Akazien- oder Pinienhonig

Für das Eis

200 ml Milch
200 ml Sahne
5 Stück Eigelb
120 g Zuckerrohrsirup
1 Esslöffel Crème fraîche
20 ml weißer Rum, flambiert

Zubereitung

  • Zubereitungszeit: 15 min
  • Gesamtzeit: 15 min

Marinierte Früchte

1. Die Mango und die Papaya jeweils in grobe Würfel schneiden. 
2. Die Mangowürfel mit etwas Limonensaft, geriebener Limonenschale und geriebenem Ingwer marinieren. 
3. Die Papayawürfel mit Zitronensaft, geriebener Zitronenschale und Rum marinieren. (Es empfiehlt sich, den weißen Rum vorher kurz zu erhitzen und zu flambieren, damit der Alkoholgehalt nicht so hoch ist.)

Sud

1. Aus dem Fencheltee, der Ingwerwurzel und dem Zitronengras einen kräftigen Sud herstellen.
2. Den Sud durch ein Teesieb geben und den Honig hinzufügen. 
3. Kurz vor dem Servieren mixen. (Man kann in den Sud auch 50 ml Vanillesauce mixen.) 

Eis

1. Die Milch und die Sahne aufkochen. 
2. Die Eigelbe und den Zuckerrohrsirup kräftig schaumig rühren. 
3. Die Crème fraîche und den flambierten weißen Rum hinzufügen, die Creme in die heiße Milch-Sahne-Mischung geben und bei schwacher Hitze bis zu einer luftigen Bindung abziehen. 
4. Die Creme in der Eismaschine frieren. 

Anrichten

1. Die marinierten Mango und Papaya in einem Ring zu gleichen Teilen übereinanderschichten, mit dem aufgemixten Sirup umgießen und eine große Nocke Eis daraufsetzen. 

Produktempfehlungen

Kings Rotweinglas

Inhalt: 6 Stück (18,50 €* / 1 Stück)

111,00 €*
Kings Sylter Rosenzucker

Inhalt: 40 g (24,75 €* / 100 g)

9,90 €*
Kings Sylter Rosensekt *Alkoholfrei*

Inhalt: 0.375 l (29,07 €* / 1 l)

10,90 €*