Zutaten

Für den Hummer

3 lebende europäische Hummer (à 900 g)
120 g gesalzene Butter
3 Zweig(e) Thymian
Etwas frisch gemahlene Koriandersamen
1 Msp. gemahlener Sancho Pfeffer (japanischer Zitronenpfeffer)
0.3 Limette
50 ml Pastis

Für den Spargel

36 Stück(e) kleine, dünne weiße Spargelstangen
30 ml Sonnenblumenöl
Kristallzucker

Für das Anrichten

Etwas Portulakblüten oder Gartenkräuter

Zubereitung

  • Zubereitungszeit: 30 min
  • Kochzeit: 30 min
  • Gesamtzeit: 1 h

Hummer

1. Reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.
2. Die lebenden Hummer einzeln mit dem Kopf voran in das sprudelnd kochende Wasser geben, kurz aufkochen lassen und 3 Minuten bei geschlossenem Topf ziehen lassen. Dabei die Hummer mit einem Holzkochlöffel unter die Wasseroberfläche drücken.
3. Die Hummer aus dem Wasser nehmen und in reichlich Eiswasser abschrecken.
4. Das Hummerkochwasser sprudelnd aufkochen.
5. Die Scheren abbrechen und 3 Minuten nachkochen.
6. Anschließend das Scheren- und Schwanzfleisch der Hummer aus den Schalen brechen.
7. Das Hummerfleisch in grobe Stücke schneiden.
8. Kurz vor dem Anrichten die Butter in einer großen Pfanne zerlassen und fast braun werden lassen.
9. Den Thymian hinzufügen.
10. Das Hummerfleisch darin kurz unter mehrmaligem Schwenken sautieren, bis es leicht Farbe annimmt.
11. Das Hummerfleisch mit Pfeffer, Koriander und Sanchopfeffer würzen. (Wichtig: Die Pfanne muss groß sein und sehr heiß. Ist sie zu klein oder zu kalt, zieht das Hummerfleisch Wasser und verkocht, bevor Röstaromen entstehen.)
12. Das sautierte Hummerfleisch aus der Pfanne nehmen.
13. Die Bratbutter mit dem frisch gepressten Limettensaft und dem Pastis lösen.

Spargel

1. Den Spargel vorsichtig schälen und die holzigen Enden abschneiden.
2. Die Spargelstangen in ca. 5 cm lange Stücke schneiden.
3. Das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen.
4. Den Spargel in die Pfanne geben, mit Meersalz, weißem Pfeffer und Zucker würzen und langsam gar braten. (Sie müssen den Spargel vor dem Braten nicht kochen – kleine dünne Stangen werden problemlos beim Braten gar.)

Anrichten

1. Den sautierten Hummer mit dem Spargel auf 6 Tellern anrichten.
2. Mit einigen Portulakblüten oder Gartenkräutern garnieren und alles mit der Hummerbratbutter beträufeln.