Zutaten

Für den Vorteig

28 g Hefe
0.5 Teelöffel Zucker
50 ml lauwarmes Wasser

Für den Teig

500 g Mehl
260 g gekochte Kartoffeln
280 g Wasser
10 g Meersalz
1 Esslöffel Sonnenblumenöl

Zum Anrichten

3 Esslöffel Rapskernöl
etwas Meersalz

Zubereitung

Brotteig

1. Frische Hefe mit lauwarmen Wasser und o,5 Teelöffel Zucker vermengen und 5 Minuten gehen lassen.
2. Anschließend das Hefegemisch mit dem restlichen Mehl, Wasser, Meersalz und Sonnenblumenkernöl in eine Schüssel geben und in einer Küchenmaschine ca. 8 Minuten zu einem einheitlichen Teig verarbeiten
3. Vorsichtig die gestampften Kartoffeln unter den Teig heben und den Teigling schonend zu einer Kugel formen und an einem warmen Ort mindestens 1 Stunde gehen lassen.
4. Ein Backblech großzügig mit Rapsöl bestreichen, das Brot darauf platzieren und an einem warmen Ort nochmals mindestens 1 Stunde gehen lassen.
5. Kurz vor dem Backen wir das Kartoffelbrot von oben mit Rapsöl bestrichen und mit Meersalz bestreut.
6. Bei 180 °C für ca. 20 - 35 Minuten backen.
7. Auf einem Gitterrost abkühlen lassen und frisch genießen.