Gebratener Lammbauch und Lammrippchen

  • 2 h
  • einfach
  • 236 kcal
  • Lamm-Liebhaber werden dieses Rezept lieben: aromatisch und doch ganz pur. Ohne viele Beilagen, mit Zeit und Liebe gegart.

    PDF herunterladen
    Zutaten
    plus3 minus3

    Zutaten

    Personen

    Für den Lammbauch und die Lammrippchen

    1 kg gut durchwachsener Lammbauch
    1 kg dicke Lammrippchen
    50 g Sonnenblumenöl
    50 g grober mittelscharfer Senf
    1 große Msp. Meersalz
    1 große Msp. schwarzer Pfeffer
    80 g Schalotten, geschält und halbiert
    1 Stück Knoblauchzehe, geschält, halbiert und von Keim befreit
    2 Zweig Thymian
    2 Zweig Rosmarin
    Zubereitung
    plus3 minus3

    Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: 1 h
  • Kochzeit: 1 h
  • Gesamtzeit: 2 h
  • Lammbauch und Lammrippchen

    1. Den Lammbauch und die Lammrippchen von allen Knorpeln befreien und in Portionsstücke schneiden, diese mit dem Sonnenblumenöl und dem Senf einreiben, dann mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

    2. Die Lammfleischstücke mit den Schalotten, dem Knoblauch, dem Thymian und dem Rosmarin in einen Vakuumierbeutel geben und das Lammfleisch darin konstant 95°C 2-3 stunden garen.

    3. Den Vakuumierbeutel anschließend aus dem Wasser nehmen und das Fleisch darin abkühlen lassen.

    4. Das Fleisch mit den Aromaten in einen Bräter geben und im auf 160°C vorgeheizten Backofen (Umluft) knusprig backen.

    5. Achten Sie darauf, dass Sie fleischige Lammrippchen verwenden. Die exakte Garzeit hängt wesentlich von der Dicke des Fleischs ab.