Leckerer Eiersalat einfach zubereitet

  • einfach
  • Die beste Idee, einen Klassiker wieder aufleben zu lassen kommt vom Sternekoch höchstpersönlich. Leckerer Eiersalat schmeckt nicht nur zu Ostern: Lesen Sie hier, wie ein richtig guter Eiersalat ganz schnell Zuhause zubereitet werden kann.

    PDF herunterladen
    Zutaten
    plus3 minus3

    Zutaten

    Personen

    Für den Eiersalat

    12 hart gekochte Eier
    500g Nussbrot
    300g Crème Cru (Rohmilch Crème Fraîche) - ersatzweise Crème Fraîche
    1 fein geschnittene Schalotte
    1 kleiner Bund fein geschnittener Schnittlauch
    1 Teelöffel fein geschnittener Kerbel und Estrago
    150ggeschälte und fein geschnittene Salatgurkenwürfel
    3 Chicorée

    Für die Vinaigrette

    30ml Apfelessig
    20ml Gemüsefond
    60ml Rapsöl
    10ml Traubenkern- oder Sonnenblumenöl
    Zubereitung
    plus3 minus3

    Zubereitung

    Zubereitung

    1. Die Crème Cru mischen Sie mit den fein geschnittenen Kräutern, Schalotten und Gurkenwürfeln und schmecken sie sanft ab.

    2. Putzen Sie nun den Chicorré und schneiden Sie seine Spitzen heraus – waschen Sie ihn außerdem kurz ab und tupfen Sie ihn trocken.

    3. Die Crème Cru Sauce geben Sie jetzt kreisförmig auf einen Teller und belegen sie abwechselnd mit Chicorréespitzen, Eier- sowie Nussbrotscheiben.

    4. Für die Vinaigrette müssen Sie alle angegebenen Zutaten miteinander vermengen und mit dem Mixstab aufmixen. Verteilen Sie vorsichtig ein paar Tropfen über dem Eiersalat - das gibt dem ganzen Eiersalat einen gewissen Pepp. Den Rest der Vinaigrette können Sie gern separat dazu reichen.

    5. Tipp:Gerne kann man zu dem leckeren Eiersalat auch einige fest gekochte Wachteleier geben.

    6. Weitere Gourmet-Rezepte finden Sie im Übrigenhier:

    7.