DE | EN | FR
Kundenservice: +49 (0) 40-328901497 | Händler-Login

Soleier einlegen


Soleier haben schon eine lange Tradition, man findet sie in Restaurants aber kaum noch. Gerade zu Ostern oder als Partysnack sind die haltbaren Eier aber noch immer beliebt. Johannes King verrät mit diesem Rezept, wie er die Eier am liebsten zubereitet.weiterlesen ...

  • 12 Portionen
  • einfach
  • 5
  • 25
  • 30 Minuten
  • Zutaten

    Für die Soleier

    • 12 hart gekochte Eier (10 Minuten Kochzeit)

    Für den Sud

    • 500 ml Wasser
    • 300 ml Weißwein
    • 150 ml Weinessig
    • 3 TL Salz
    • 70 g Zucker
    • 4 Schalotten
    • 2 TL Senfsaat
    • 2 Sternanis
    • 2 TL weiße Pfefferkörner
    • 2 Wacholderbeeren
    • 1 EL ganzer Kümmel
    • 5 Pimentkörner
    • 2 Lorbeerblätter
    • 4 Petersilienstengel

    Soleier haben schon eine lange Tradition, man findet sie in Restaurants aber kaum noch. Gerade zu Ostern oder als Partysnack sind die haltbaren Eier aber noch immer beliebt. Johannes King verrät mit diesem Rezept, wie er die Eier am liebsten zubereitet.

    Zubereitung

    Soleier einlegen

    1. Eier einstechen.
    2. Wasser, Wein, Essig, Zucker und Salz aufkochen.
    3. Die eingestochenen Eier und die restlichen Zutaten zugeben und abkühlen lassen.
    4. Mindestens zwei Tage ziehen lassen.

    Anrichten

    1. Die Eier schälen und nochmals für 10 bis 15 Minuten in den Sud legen.
    2. Dann die Eier herausnehmen und halbieren.
    3. Ganz leicht mit Meersalz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer bestreuen.
    4. Die Eier sollten nicht länger als 6 Tage im Sud bleiben.
    PRODUKTE
    Sylter Meersalz fein Sylter Meersalz Salz fein
    Inhalt 125 g (10,40 € * / 100 g)
    13,00 € *

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Passende Artikel
    Sylter Meersalz fein Sylter Meersalz Salz fein
    Inhalt 125 g (10,40 € * / 100 g)
    13,00 € *