Portwein: eine erlesene Auswahl von Johannes King

In Großbritannien ist er bis auf den heutigen Tag der Klassiker schlechthin, wenn man sich nach einem Mahl vom Esszimmer in das Wohnzimmer begibt, um einen Dessertwein zum Abschluss zu genießen. Dann schlägt die Stunde eines guten Portweins – und längst sind es nicht nur die Herren, die sich dann gern einen einschenken lassen. Portwein steht auf den Inseln des Vereinigten Königreichs eben ebenso für gepflegten Genuss wie in anspruchsvollen Häusern auf Sylt. Wichtig ist in jedem Fall nur: ein echter, edler Port muss immer ein portugiesischer Wein aus dem Douro-Tal.

...

weiterlesen

 
   
1 2 >
Seite 1 von 2
 
King's Tawny Port

Warres Kings Tawny lagert für durchschnittlich 3 Jahre in Eichenfässern und wird dann in Flaschen abgefüllt. Der Portwein hat eine satte Bernsteinfarbe, mit guter Frucht und einem leicht nussigen Charakter auf der Nase, sehr geschmeidig am Gaumen...

Inhalt: 0.75 l (21,20 € * / 1 l)

15,90 € *

2013 Quinta do Vesuvio Vintage Portwein

Quinta do Vesuvio: Hier kommt besonderer Port her Quinta do Vesuvio ist sicherlich eines der schönste Anwesen im Douro-Tal. Die Trauben für die hier produzierten Portweine sind handverlesen und sorgfältig ausgewählt. So ist es nicht...

Inhalt: 0.75 l (145,33 € * / 1 l)

109,00 € *

Graham's 1983 Vintage Port

Der Graham's 1983 Vintage Port Nur wenige Jahrgänge schaffen es, in die begehrte Riege des Vintage Ports aufgenommen zu werden. Seit den 1970er Jahren waren es gerade einmal 14 herausragende Jahrgänge, die von den meisten anerkannten Häusern...

144,00 € *

Graham's Late Bottled Vintage Port 2011

Ein ganz besonderer LBV von Graham's! Die Abkürzung LBV steht für Late Bottled Vintage. Hierbei handelt es sich um einen Jahrgangsport, der, bevor er in die Flasche gefüllt wird, vier Jahre lang in Fässern gelagert wird. Der Effekt ist...

Inhalt: 0.75 l (23,87 € * / 1 l)

ab 17,90 € *

Dow's 1977 Vintage Port Tappit Hen 2,1 Liter

Dow's Portwein – eine echte Rarität Als wahrer Portweinfan möchte Johannes King seinen Gästen selbstverstänlich ganz exklusive Portwein-Erlebnisse ermöglichen. Der Vintage Portwein von Dow's ist eine solche Besonderheit. Nur 303...

Inhalt: 2.1 l (642,86 € * / 1 l)

1.350,00 € *

100 Jahre Port, 4 Flaschen Graham´s Tawny Port

Die Tawny Portweine von Graham’s zählen zu den Lieblingen von Johannes King. Sie werden im Fass gereift und entwickeln Farben von Rot- bis Kastanienbraun. Ihr Geschmack ist geschmeidig und kraftvoll, dabei aber nicht zu üppig. Sie eignen sich als...

Inhalt: 375 ml (60,00 € * / 100 ml)

225,00 € *

Quinta do Vesuvio Vintage Port 1992 in...

Der Quinta do Vesuvio Vintage Port 1992 hat es nicht umsonst in die Reihen der Lieblingsports von Sternekoch Johannes King geschafft. Die dominante Touriga Franca Traube aus der er hergestellt wird, verleiht diesem edlen Klassiker unter den Vintage Ports eine...

Inhalt: 1.5 l (196,67 € * / 1 l)

295,00 € *

Quinta do Vesuvio Vintage Port 1994 in...

Als bekennender Portweinfan hat Johannes King über 5000 Flaschen in seinem Keller aufbewahrt und möchte diese Liebe mit all seinen Kunden und Gästen teilen. Mit dem Quinta do Vesuvio Vintage Port 1994 hat der Sternekoch für Sie einen ganz...

Inhalt: 1.5 l (210,00 € * / 1 l)

315,00 € *

Martinez 2003 Vintage Port

Der Martinez Vintage Port 2003 begeistert nicht nur Sternekoch Johannes King, sondern auch Portwein Fans rund um den Globus mit seiner spannenden Aromenvielfalt. In der Nase überzeugt er mit duftenden, roten Früchten. Der Geschmack von roten...

Inhalt: 0.75 l (86,67 € * / 1 l)

65,00 € *

Taylor's Vintage Port 2009

Taylor's ist bis heute ohne Frage eines der ganz Großen unter den Portweinhäusern. Deswegen war es für Johannes King selbstverständlich, dass er Ihnen einen der besten Jahrgänge dieses Ports zur Verfügung stellen möchte. In dem...

Inhalt: 0.375 l (208,00 € * / 1 l)

78,00 € *

Niepoort 1977 Garrafeia

Der Niepoort 1977 Garrafeira – Spitzenqualität im Weinglas Der außergewöhnliche Port zeigt beim Einschenken in der Mitte einen bräunlich-roten Ton und wird zum Rand hin fast orange. Schon in der Nase offenbart er seine unglaubliche...

Inhalt: 0.75 l (453,33 € * / 1 l)

340,00 € *

Niepoort 2008 Bioma Vinha Velha Vintage Port

Als ganz besondere Portwein-Spezailität vertreibt das Traditionshaus Niepoort den Vinha Velha Portwein (Vinhas Velhas – Alte Rebe). Dieser wurde zum 170. Geburtstag der Firma nach 45 Jahren Pause wieder neu aufgelegt. Der Port überzeugt mit seinem...

Inhalt: 0.75 l (126,67 € * / 1 l)

95,00 € *

   
1 2 >
Seite 1 von 2
 

Die „Fortified Wines“, wie die Briten ihren Port gern nennen, werden aber nicht nur als Digestif genossen, sondern haben sich auch darüber hinaus ihren Platz als Drink mit Niveau erobert. Aber Vorsicht: Portweine werden nicht umsonst als „fortified“, also „verstärkt“ oder „intensiviert“ bezeichnet. Weniger ist hier manchmal deutlich mehr.

Am Anfang vom Portwein ist die Traube

Kleine Portweinkunde

Doch eins nach dem andern. Am Anfang ist auch ein Port zunächst einfach mal ein Wein. Wenn ein richtig guter portugisischer Wein daraus werden soll, ist er anfangs auch ein richtig guter Wein. Das kann zum Beispiel an der erlesenen Traubensorte liegen, die für den Grundwein verwendet wird. Es kann aber auch ein besonders guter Jahrgang sein, der später den besonders guten Port definiert.Grosse Portweinkunde

Wie auch immer, zu einem bestimmten Zeitpunkt während der Gärung wird dem Wein Branntwein zugesetzt. Im Idealfall soll dieser Branntwein geschmacksneutral sein, aber natürlich gibt es auch dort Qualitätsunterschiede. Was aber alle Branntweine eint, ist, dass sie den Gärprozess unterbrechen. Der Zucker, der bis dahin noch nicht in Alkohol umgewandelt wurde, verbleibt in der Frucht. Das gibt dem Port seine charakteristische Süße, der Branntwein sorgt dabei für den erhöhten Alkoholgehalt von 19 bis 22 Volumenprozent.

Am Ende steht mit dem Vintage Port die Königsklasse

Allerdings ist die gekonnte Vermischung von Wein und Branntwein, der etwa 15 Prozent der Gesamtmenge von Portwein ausmachen soll, erst der Beginn des Reifeprozesses. Danach geht es erst einmal ab ins Holzfass. Mindestens zwei und längstens sechs Jahre bleibt der junge Port in diesen riesigen Fässern, die ein Fassungsvermögen von bis 100.000 Litern haben können.

Grahams PortweinVintage Portwein

Dann beginnt die Feinarbeit, die darüber entscheidet, ob man später einen Ruby oder einen Tawny Port im Glas hat. Die Rubies funkeln - wie der Name es schon andeutet - kräftig dunkelrot im Glas. Tawnies präsentieren sich dagegen mit einem leicht bräunlichen Farbeinschlag. Das liegt daran, dass sie in kleinen Holzfässern weiterreifen, während die Rubies vom großen Holzfass direkt auf Flaschen abgefüllt werden.

Niepoorts PortweinTawny Portwein

Tawny Port, Vintage Port und Ruby Port bei Johannes King

Portweine sind – im besten Sinne gemeint – eine Wissenschaft für sich. Für den wahren Kenner und Genießer bleiben selbst Begriffe wie Rubies und Tawnies nur Kategoriebezeichnungen. Darunter verästelt es sich ausgesprochen geschmackvoll weiter und geht bis hin zum Vintage Portwein. Mit ihnen ist man in der Königsklasse der Portweine angekommen. Welcher Port auch immer gereicht wird: Johannes King empfiehlt, ihn gekühlt zu servieren. „Sonst“, so sein Expertentipp, „überlagert der Alkohol das Aroma.

 

Zuletzt angesehen